Michael Gaudin

Vorstellung der Kandidat/innen (Rat)

Dein Name:                                  
Michael Gaudin

Dein Orts- bzw. Stadtteil:          
Ich wohne am Sonnenkamp.

Dein Beruf / Qualifikation:        
Ich bin Lehrer an der Schiller-Oberschule hier in Sarstedt. Dort unterrichte ich u.a. die Fächer Mathematik, Biologie und Technik. Außerdem bin ich für die Digitalisierung meiner Schule zuständig.

Was bedeutet Sarstedt für Dich:
Seit 25 Jahren ist Sarstedt mein Lebensmittelpunk. Hier sind meine drei Kinder groß geworden. Aus Nachbarn wurden Freunde. Begegnungen mit Menschen vor Ort bereichern meinen Alltag.
Es bedeutet mir viel, dass Sarstedt eine gut entwickelte Infrastruktur besitzt. Das Sport-, Kultur-, Bildungs- und Einkaufsangebot nutze ich gern und regelmäßig, sei es beim Gang über den Wochenmarkt oder Konzert im Garten des Haus am Junkernhof und vieles mehr.

Meine Hobbys / Ehrenamt / Interessen:
In meiner Freizeit gehe ich gerne Tanzen und Wandern. Regelmäßig mache ich Yoga. Außerdem lese ich gerne, gucke aber auch mal eine spannende Serie. Mehrere Jahre durfte ich die kath. Pfarrgemeinde Hl. Geist bei der Firmvorbereitung, der Kommunionvorbereitung, bei der Sternsingeraktion und beim Treffpunkt Gott unterstützen.

Warum gerade die Grünen?
Für mich hat sich die Partei der Grünen in den vergangenen Jahren von der „nur“ Naturschutz-Partei zu einer Volkspartei gewandelt, die es geschafft hat, sehr viele Themengebiete für sich zu gewinnen und zu professionalisieren. Dabei schafft sie es immer besser, die hohen Ideale mit der täglichen Politik zu verknüpfen und real erreichbare Ziele zu formulieren. Daher ist es für mich nur logisch, dass wir Grünen in Verantwortung kommen und die Gesellschaft für ALLE gerechter machen – nicht nur für die Menschen sondern vor allem für die Natur.

Was ist Dein Thema / Antrieb für ein Mandat im Rat der Stadt Sarstedt?
Wenn man Sarstedt mit anderen Städten vergleicht, hat sie sich in Bezug auf die Bevölkerungsentwicklung und Wirtschaftskraft durch die Nähe zu Hildesheim und Hannover sehr gut entwickelt. Allerdings finde ich, dass es in den Bereichen Schule, Verkehr, Klima, Umwelt und Verwaltung noch viel Verbesserungspotential gibt. Daher möchte ich meine Kraft und Freizeit für ein noch besseres Sarstedt investieren und hoffe auf Ihre Unterstützung.